zurück

Was lerne ich im erziehungswissenschaftlichen Studium?

Studierende behandeln häufig das erziehungswissenschaftliche Studium als zweitrangig. Zu Unrecht. Natürlich sind auch hier die Vorschriften der einzelnen Bundesländer unterschiedlich. Und die konkreten Angebote vor Ort sind oft genug sehr beliebig und so spezialisiert, dass sie für das Berufsfeld Schule nichts Wesentliches erbringen.

Aber Sie werden spätestens im Referendariat merken, dass Sie das, was Sie im erziehungswissenschaftlichen Studium versäumt haben, mit hohem Zeitaufwand und Mühe nacharbeiten müssen.

Also: Suchen Sie sich gezielt solche Veranstaltungen, die Ihnen für Ihre spätere Berufstätigkeit hilfreich zu sein scheinen. Themen wie "didaktische Modelle", "Lernpsychologie" oder "Entwicklungspsychologie für Kinder und Jugendliche" lohnen sich allemal.


Logo der EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2017 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Sitemap | Impressum | Datenschutz
Publikationsdatum dieser Seite: Dienstag, 15. August 2017 08:52